Fest des Re oder Ra (altägypt.)

 

Re war der hochverehrte ägyptische Sonnengott, kultisches Zentrum war u.a. in Heliopolis („Stadt der Sonne“). In dem Fest wurde vornehmlich die lebensspendende Kaft der Sonne uns ihre Rolle als Ordner der Zeit geehrt. 

In einer altägyptischen Version eines Schöpfungsmythos entstand Re aus einem Ei, das an der Oberfläche des Ur – Ozeans schwamm.

Die altägyptische Religion war wegen ihrer besonderen Hochschätzung der Sonne latent „solar“ und wegen der Singularität der Sonne „prämonotheistisch“, was sich z.B. in dem Aton – Kult zur Zeit Echnatons zeigte.

 

(veränderlich, am 19. Tag des altägyptischen Monats Parmuti, des 4. Wintermonats; nach der Jahreszählung der Nabonassar-Ära - seit dem 27. Febraur 747 v. Chr. - wäre das gregorianische 2014 das Jahr 2763) )

 

© Christian Meyer

Gott Re
Gott Re